Kulturfabrik Bochum

Kulturfabrik Bochum
Dorstener Straße 17
44787 Bochum

In Bochum soll ein neuer Ort entstehen, an dem Kultur alternativ und
unkommerziell verstanden und gelebt wird.

 

Über uns

Die Kulturfabrik hat sich im Jahr 2016 neu gegründet.
Wir haben dieses Projekt gemeinschaftlich ins Leben gerufen, da in Bochum ein Ort fehlt, den wir gemeinsam nach unseren Vorstellungen gestalten und aktiv für unser Engagement nutzen können.

Wir wollen in Bochum einen Raum schaffen, der Platz bietet für ein soziales, solidarisches Miteinander und einen politischen wie kulturellen Austausch. Damit möchten wir einen Treffpunkt in gemütlicher Atmosphäre anbieten, an dem zum Beispiel Ausstellungen, Vorträge oder Konzerte stattfinden können.

In der politischen Ausrichtung des Raumes beziehen wir uns auf eine Basisarbeit, die sich vor allem an den Bewohner*innen der Stadt und ihren Belangen orientiert. Wir möchten den Ort nicht in Dogmen ersticken, sondern stattdessen für eine respektvolle und kritische Diskussion öffnen.

Ein Raum für alle will auch von allen getragen werden. Für eine finanzielle Grundlage, mit der wir ein Ladenlokal anmieten und bewirtschaften können, brauchen wir eure Unterstützung.
Der gastronomische Bereich der Fabrik, der als Treffpunkt mit Getränken ausgestattet werden soll, wird ausschließlich zur unkommerziellen Selbstfinanzierung beitragen.

Wir freuen uns über eure Unterstützung in Form einer Fördermitgliedschaft. Wenn ihr euch darüber hinaus im Verein engagieren wollt, könnt ihr uns gerne persönlich ansprechen und
uns eure Ideen und Vorschläge mitteilen.

Eure Kulturfabrik Bochum





...hermine | schreibt uns an hermine-termine [ at ] riseup . net | PGP Key | Login |