Ak 47 (Düsseldorf)

AKZ Recklinghausen

    • AKZ Recklinghausen
      König-Ludwig-Straße 50
      45663 Recklinghausen

      Das Alternative Kulturzentrum ist ein Projekt, das von vor allem jungen Menschen aus dem Recklinghäuser Einzugsgebiet auf die Beine gestellt wurde, um eine gemeinsame Grundlage zu politischer, künstlerischer und kultureller Aktivität bieten zu können, und Interessierten das Zusammenkommen zu erleichtern. Das AKZ versteht sich als Alternative zu vermarkteten Kulturinstitutionen und möchte individuelle, selbstbestimmte Arbeit verschiedenster Aktionsformen möglich zu machen.

      Praktisch bedeutet das, „die Organisation von Konzerten, Cafés, Jugendgruppen und Seminaren“ (aus der Satzung). Erklärtes Arbeitsvorhaben ist somit die Bereitstellung von Räumlichkeiten, die als Veranstaltungs-, Informations- und Anlaufstelle dienen.

      Gemeinsam setzen wir uns über ökonomische, nationale und soziale Ausgrenzmechanismen hinweg und versuchen Gegenstrategien zu entwickeln, um als Teil der gesellschaftlichen Entwicklung, diese kritisch zu reflektieren und Ansatzpunkte für Alternativen zu finden. Exemplarisch ist dabei die Mitarbeit und Ideenentwicklung aller Beteiligten, um eine Auseinandersetzung mit gesellschaftsrelevanten Problemen zu ermöglichen, und gleichzeitig individuellen Bedürfnissen für Aktivität, Diskussion und Party Raum zu schaffen.

      Vom Selbstverständnis her, begreift sich das AKZ als Parteiunabhängig. Das AKZ ist die Grundlage und Artikulationsmöglichkeit für alle Interessierten die Verlangen nach alternativer und kritischer Kultur und Politik haben, die sich Abseits profitorientierter Gesellschaftsordnungen und intellektueller Stagnation bewegt, und Verwendung für ihre Ideen künstlerischer, kultureller oder politischer Aktivität suchen.

atelier automatique (bochum)

    • atelier automatique (bochum)
      Rottstraße 14
      44793 Bochum

      Das atelier automatique auf der Rottstraße ist ein Ort, an dem Kultur geschaffen, gezeigt und diskutiert wird. Seit Januar 2017 arbeiten hier elf KünstlerInnen verschiedenster Kunstsparten Hand in Hand.

      Das Atelier wurde von mehreren Künstler*innen aus Bochum gegründet und wird von dem Verein Gemeinschaft zur Förderung und Vernetzung der freien Künste Bochums e.V. finanziert. Wir wollten einen neuen Ort schaffen, an dem sowohl wir als auch andere Künstler*innen und Kreative aus den verschiedensten Sparten die Möglichkeit haben, mal allein, mal gemeinsam zu arbeiten, sich zu vernetzen, sich gegenseitig neue Impulse zu geben, miteinander und mit ihrem Umfeld in den Dialog zu treten.

      Zusätzlich finden regelmäßig Veranstaltungen wie Konzerte, Perfomances, Austellungen, Flohmärkte, Workshops und Diskussionen statt.

      Euch interessiert, was wir machen? Ihr möchtet das atelier automatique für euer künstlerisches Schaffen nutzen? Kommt vorbei, lernt uns kennen!

Az Aachen

AZ Köln

    • AZ Köln
      Luxemburger Straße 93
      50939 Köln

      Das Autonome Zentrum ist ein Treffpunkt für organisierte und nicht-organisierte Menschen aus den verschiedensten sozialen, politischen und kulturellen Zusammenhängen. Es bietet einen unkommerziellen Raum für Ausstellungen, Infoveranstaltungen, Gruppentreffen, Konzerte, Parties, Kneipe, Essen, Kino und vieles mehr. […] Im Autonomen Zentrum wird entlang emanzipatorischer Inhalte parteiunabhängige Politik und Kultur betrieben. […] Das Gelingen der Veranstaltungen und der Fortbestand des Autonomen Zentrums liegen bei verantwortungsbewussten Besucher_innen, die sich immer als handelnde Subjekte und nicht als passive Konsument_innen wahrnehmen.

      aus dem Benutzer_innenhandbuch

      Infomaterial zum AZ  →  Kommuniques und Pressemitteilungen

      Konflikte → Zum Umgang mit Konflikten im AZ

      Barrierefrei – seit dem Umzug in die Luxemburger Straße sind der Veranstaltungs-/ Konzertraum sowie das Café über eine Rampe zu erreichen.

      Anfahrt

      Die nächstgelegenen ÖPNV-Haltestellen sind:
      Bf Köln-Süd, U-Bahn-Haltestellen Eifelwall, Eifelstraße und Eifelplatz

       

       


      View Larger Map

Az Mülheim

    • Az Mülheim
      Auerstraße 51
      45468 Mülheim an der Ruhr

      ÖFFNUNGSZEITEN

      NACHMITTAGS

      Di-Fr: 15:30 - 19:00
      Das AZ steht Euch offen, Ihr könnt die Räume und Strukturen nutzen & mit Leben füllen!

      Skaten könnt Ihr:
      Mi & Do: 15:30 - 19:00

      jeden 1. Donnerstag im Monat ist ab 18:00 Uhr Mädchen-Skaten
      Der Dienstag bleibt skatefrei!

      ABENDS

      Di - Sa: 19:00 - 23:00
      Kneipe, meist Motto- oder Soli-Kneipe

      Bei Veranstaltungen, Konzerten oder Parties gelten andere Öffnungszeiten.

      MÜLLERHAUS

      Öffnungszeiten:

      Montag: 16:00 - 18:00
      Dienstag: 18:00 - 20:00
      Mittwoch: 18:00 - 20:00

      Dort findest Du unter anderem den Umsonstladen und das projekt:archiv!
      Das projekt:archiv! kann nur auf Anfrage genutzt werden.

      AZ PLENUM jeden 1. Montag im Monat um 17:00

      Anfahrt - Das ist Dein Weg:

      mit S-Bahn & Zug bis Mülheim HBF

      • Nord Ausgang (direkt an den Gleisen) benutzen
      • Links die Kreuzung überqueren (Eppinghoferstrasse)
      • Auf der Parallelstr. dem Tourainer Ring folgen, ca. 500m
      • Rechts in die Auerstrasse
      • genau vor der Unterführung ist links die Einfahrt vom AZ

      mit der Straßenbahn 901 oder 102 bis Mülheim Stadtmitte

      • Ausgang Löhberg nutzen
      • nach dem Aufgang sofort erste Straße rechts
      • und gleich wieder links halten (Auerstraße)
      • immer geradeaus (an der SPD vorbei)
      • große Querstraße (Tourainer Ring) überqueren
      • weiter in die Auerstraße
      • genau vor der Unterführung ist links die Einfahrt vom AZ

      mit dem Auto über die A40 aus Dortmund/Bochum/Essen kommend bis zur Ausfahrt Winkhausen

      • dann links auf die Aktienstraße
      • ellenlang geradeaus
      • beim LIDL vor der Brücke links in die Bergische Straße
      • nächste rechts vor der Unterführung parken (Einbahnstrasse)
      • zu Fuß durch die Unterführung und sofort wieder rechts in die AZ-Einfahrt

      mit dem Auto vom AB-Kreuz Kaiserberg (A2,A3,A40) kommend

      • nach der Ausfahrt Richtung Mülheim
      • ca. 4 km geradeaus
      • auf der Konrad Adenauer Brücke mittig einordnen
      • nach der Brücke geradeaus und an der nächsten Ampel (Schild: AJZ) links in die Auerstrasse
      • vor der Unterführung links liegt das AZ


      View Larger Map

AZ Wuppertal

Bahnhof Langendreer

    • Bahnhof Langendreer
      Wallbaumweg 108
      44894 Bochum Deutschland

      Der Bahnhof Langendreer verbindet als soziokulturelles Zentrum Kultur mit gesellschaftspolitischen Inhalten. Mit seinen über 30 Jahren gehört es zu den ältesten soziokulturellen Zentren in NRW.

      Mit seinem vielfältigen und breiten Kulturprogramm ist der Bahnhof auch ein überregional bekannter Ort: Live-Musik mit dem Schwerpunkt Global Sounds sowie Jazz, Blues, Singer/Songwriter, Indie, Elektro-Pop etc., politisches Kabarett, Lesungen und anspruchsvolle Comedy von bekannten Größen bis hin zu lokaler Kleinkunst. Die Bühnen werden zudem bespielt von lokalen bis internationalen Theatergruppen und internationale Autor*innen lesen regelmäßig bei uns und diskutieren mit dem Publikum. Im Bahnhof Langendreer haben politische Themen in verschiedenen Veranstaltungsformaten, Reihen und Projekten - schwerpunktmäßig auch mit internationalem Bezug - ihren festen Platz. Er ist zudem Treffpunkt und Veranstaltungsort vieler politischer, kultureller und sozialer  Initiativen. Der Bahnhof-Langendreer versteht sich damit als Partner für Initiativen, Institutionen, und Nutzer-Gruppen in Bochum. In diesem Kontext entstehen zahlreiche Kooperationsprojekte.

      Und getanzt wird natürlich auch! Freitags und samstags bei den regelmäßigen Parties: Hip Hop, Schwulenparty (BO-YS), FrauenLesbenparty (Frauenschwoof), World Club Culture (Globalibre), Oldies und mehr...

      endstation.kino + Café

      Von Anfang an dabei und seit 2012 ein eigenständiger Betrieb: Das endstation.kino. Das Programmkino im Herzen des Bahnhofs bietet mehrere Vorstellungen pro Tag und ein ambitioniertes, vielfach prämiertes Programm: Dokumentarfilme, internationale Filme in Originalfassung, Raritäten, konzeptionelle Filmreihen, Filmfeste, KinderKino, Filmgespräche, Schulvorstellungen u.v.m.

      Neben Cafébetrieb und Kino-Kasse gibt's im Café auch regelmäßig Programm mit Veranstaltungen wie z.B. dem monatlichen „Vinylcafé".

      „OFF-Bahnhof"

      Der Bahnhof Langendreer veranstaltet seit vielen Jahren Konzerte und Kabarett auch außerhalb des Bahnhofs im Schauspielhaus, im RuhrCongress, der Stadthalle und der Freilichtbühne Wattenscheid. Er ist zudem Mit-Veranstalter von Festivals wie der Odyssee (mit COSMO Radio) und Ruhr-International (mit dem Kulturbüro).

      Und schließlich gehen wir mit unseren politischen Reihen und Projekten auch gern mal raus und mischen uns mit unseren Bündnispartner*innen ein ins lokalpolitische Geschehen.

      Und nach wie vor... selbst verwaltet!

      Der Bahnhof Langendreer war und ist ein selbst verwalteter Betrieb: Das heißt, es gibt formal keine Chefin und keinen Chef, sondern alle Hauptamtlichen entscheiden über wichtige Belange des gesamten Hauses gemeinsam. Ein Trägerverein bietet dafür die formale Struktur.

      Der Bahnhof-Langendreer wird aus dem Haushalt der Stadt Bochum mit öffentlichen Mitteln subventioniert.

      Mehr Infos, was der Bahnhof in den letzten Jahren so gemacht hat gibts im Jahresbericht 2015/16

      http://bahnhof-langendreer.de/anfahrt-kontakt.html

Barrikade Moers

    • Barrikade Moers
      Bismarckstraße 41a
      47443 Moers

      Auto: Vom Ruhrgebiet aus Richtung linker Niederrhein. Über die A42 direkt hinter der Rheinbrücke die Abfahrt Moers-Meerbeck. Sofort rechts, 100m nächste Ampel links (ist ausgeschildert), immer gerade aus, rechts ein Sendeturm über die Ampelkreuzung weg, automatisch kommt ihr auf die Bismarckstr., nach ein paar hundert Metern links in die Barbarastr, und schon seid ihr da (Parkplatz vorhanden) (Der Laden findet sich versteckt im Hinterhof, bitte die Suche nicht aufgeben! ;-) )

      Anfahrt über die A40, über die Rheinbrücke, Abfahrt Moers-Ost, ihr kommt auf einen Zubringer, immer geradeaus, wird zur Römerstr. , ganz durchfahren (lange Strecke), wenn ihr fast aus Moers wieder raus seid, seht ihr rechts den Sendeturm, dort an der Ampel links in die Bismarckstr., Rest siehe oben.

      Mit den Öffis:
      Vom Duisburger Hauptbahnhof aus kommt ihr am schnellsten entweder mit der Regionalbahn RB31 oder mit dem Schnellbus SB30 nach Moers (die SB30 hält allerdings nicht am Moerser Bahnhof – die Haltestellen eurer Wahl wären Augustastraße oder Königlicher Hof (den müsstet ihr nach dem Aussteigen einmal überqueren und euch an die Haltestelle auf der Straßenseite schräg gegenüber begeben, um dort auf den Anschlußbus (Linie 4) zu warten)).

      (Für die Fahrpläne mit den Abfahrtszeiten bitte hier „Duisburg Hauptbahnhof“ eingeben und RB31 bzw. SB30 markieren – wird als PDF angezeigt.)

      Weiter geht’s mit der Buslinie 4, die euch sowohl am Königlichen Hof, an der Augustastraße als auch am Moerser Bahnhof halbstündlich einsammelt und nach Moers-Meerbeck bringt.
      Dort steigt ihr an der Haltestelle „Eisenstraße“ aus, dreht euch nach links, lauft ein paar Meter geradeaus, biegt dann rechts in die Barbarastraße ab und latscht nach ein paar Metern nochmal rechts rum die Zufahrt zu unserem Hinterhof rauf.

      (Wer die Abfahrtszeiten genau wissen will, gibt wieder hier „Moers“ und eine der oben genannten Haltestellen ein und markiert die „Linie 4″)

      Die letzte 4 Richtung Bahnhof fährt um 22:58 Uhr, der letzte Zug Richtung DU allerdings schon um 22:28 Uhr, dafür müsstet ihr den Bus um 21:58 nehmen.

      Der letzte Bus von Moers nach Duisburg fährt um 0:36 Uhr (das ist die Linie 921 – davor stündlich, 23:36, 22:36 – dieser Bus braucht allerdings ca eine Dreiviertelstunde bis Duisburg); der Schnellbus ist für Abendveranstaltungen nicht wirklich eine Option, da der letzte ab Königl. Hof Richtung DU schon um 20:29 Uhr abfährt :-( ….
      Wer also länger bleiben will, kann bis zum Bahnhof laufen und eine späte 921 nehmen, oder von Meerbeck aus die 913 nehmen (um an die entsprechende Haltestelle zu gelangen, muß man ein paar Meter weiter in eine andere Richtung laufen….einfach jemanden von der Barrikade ansprechen, der/die erklärt euch den Weg), die fährt um 23:27 Uhr….sollte um 23:31 an der Haltestelle „Kampmann“ sein, von da geht ihr auf der Straßenseite, auf der ihr ausgestiegen seid, über die Ampelkreuzung, da ist eine Haltestelle (heißt ebenfalls „Kampmann“) für die 921 – die kommt um 23:39 Uhr. Eigentlich genug Spiel, aber die 913 kommt manchmal zu spät…ein Risiko.

      Die Strecke zum Bahnhof bis zur Barrikade kann man in ca. 15 – 20 Minuten (laut Google-Maps 5 Minuten *lol*) übrigens auch relativ locker zu Fuß zurücklegen:
      Du kommst vom Bahnhof, hast denselbigen im Rücken (du befindest dich auf der Homberger Straße), gehst links rum, durch eine Art Unterführung durch, und biegst direkt danach links in die Lotharstraße ein. Die geht, wenn man sich links hält, in die legendäre Ruhrstraße über, die läufst du durch bis zum bitteren Ende (ja, sie hört irgendwann auf, auch wenn man das nicht glauben mag ;-) – ist ca. ein 1 km). Am Ende liegt die schöne Bismarckstraße, welche rechtsherum nochmal einen knappen Kilometer geradeaus gegangen werden muß, bis man irgendwann an der Barbarastraße angelangt ist (Rest s.o.)

       


      View Larger Map

Bauwagenplatz Kiefernstrasse (Düsseldorf)

    • Bauwagenplatz Kiefernstrasse (Düsseldorf)
      Kiefernstrasse
      40223 Düsseldorf

      Der Bauwagenplatz Jetzt! ist eine grüne Oase inmitten der Monotonie von Stadtmauern und Blechlawinen.

      Seit 1991 wird dieses experimentelle Wohnprojekt hinter den Gärten der Kiefernstraße von dessen Bewohner_innen gemeinschaftlich organisiert und gestaltet. Aktuell beleben 11 Erwachsene und 8 Kinder die allesamt feststehenden Bauwagen sowie den Raum drumherum, der sich bei Veranstaltungen und Aktionen für Interessierte öffnet. Der Bauwagenplatz begreift sich als Bestandteil der Kiefernstraße und beteiligt sich am Straßenleben und den Entscheidungsprozessen, um deren Erhalt zu sichern.

Black Pigeon (Dortmund)

Brause (Düsseldorf)

BUTZE (Düsseldorf)

    • BUTZE (Düsseldorf)
      Weißenburgstr 18
      40476 Düsseldorf

      Öffnungszeiten:

      Dienstag – Samstag: ab 17.30 Uhr

      Die Küche öffnet an allen Tagen von 17.30 bis 22.00 Uhr

       

      Hier findet ihr uns auf der Karte.

      Die Adresse lautet:
      BUTZE – Weißenburgstr 18, 40476 Düsseldorf.
      Telefon 0211-971 722 21 mail: info{@}butze.org

      Per Bahn fahrt ihr bequem bis „Essener Straße“ (705, 707), „Münsterplatz“ (701) oder bis zur S-Bahn Station „Derendorf S“. Am Wochenende fährt auch ein Nachtbus vom Münsterplatz zum HBF.

      Eine Fahrplanauskunft für Bus&Bahn findet ihr hier.

      Parkplätze sind leider rar.

Cafe Freiraum

    • Cafe Freiraum
      Münsterstraße 156
      Düsseldorf

      Hochschule Düsseldorf, Campus Derendorf (S-Bf. Derendorf),
      Münsterstr. 156, Geb. 3, EG, AStA-Café Freiraum

      Raum 3.E.001

Das Blaue Haus

    • Das Blaue Haus
      Waldhausener Straße 14
      Mönchengladbach

      Das blaue Haus ist ein alternatives Kulturzentrum in Mönchengladbach. Es ist Veranstaltungsort für Events unterschiedlichster Art: Neben Konzerten und Tanzveranstaltungen finden im Erdgeschoss des dreistöckigen Gebäudes regelmäßig Workshops, Filmvorführungen und Lesungen statt.

      Das blaue Haus ist ein Freiraum. Es wird ehrenamtlich und mit Hilfe vieler ehrenamtlicher Helfer*innen gestaltet.

Druckluft (Oberhausen)

    • Druckluft (Oberhausen)
      Am Förderturm 27
      46049 Oberhausen Deutschland

       Seit 1979 bis heute schaffen sich Jugendliche und junge Erwachsene im Druckluft eine eigene Spähre.

      Damals waren es 40 junge Menschen, die, hervorgegangen aus einer Jugendinitiative, ihre Interessen selbst in die Hand genommen haben.

      1980 war für diese Menschen der Startschuss auf dem jetzigen Gelände unmittelbar neben einem stillgelegten Schacht der Zeche Concordia fand das Druckluft seine Heimat.
      Die Stadt Oberhausen überließ dem mittlerweile gegründeten Verein Druckluft e.V., das ehemalig von Babcock genutzte Gelände zur Jugendarbeit.

      Aber, was heißt hier Gelände?

      Es ging eher um ein schäbiges Gebäude, dem das Alter so arg in den Knochen steckte, dass die mühsame Wiederbelebung die folgenden Jahre bestimmt hat. Mit bescheidene finanzielle Mittel viel Engagement, Enthusiasmus und Muskelkraft wurde ein Rahmen realisiert in welchem Jugendliche und junge Heranwachsende die Möglichkeit hatten eigenverantwortlich zu gestalten.

      Nach dem Umbau wurde aus dem dunklen, in die Jahre gekommenen Gebäude eine wahre Insel an tollen Möglichkeiten.

      Wir haben Gruppenräume, eine Jugendwerkstatt, das alte und neue Café, die Halle, Kurts Haus, einen Besprechungsraum, Oberhausens wieder schönsten Biergarten, drei Bühnen, zwei Außenbühnen, Discoraum, Kinoraum, Beamer und Leinwand, Proberäume, freies Wlan, größtmögliche Barrierefreiheit, das vegane Restaurant „Schmackofatz“ und, und, und.

      Die festen Mitarbeiter_innen gewährleisten, dass alles allen Aktiven im Haus zur Verfügung steht.

      Das Team der Festangestellten hilft bei rechtlichen und organisatorischen Fragenn, wie dem Formulieren von Anträgen, dem Kalkulieren von Veranstaltungen, der Öffentlichkeitsarbeit und, und, und. Hilfe zur Selbsthilfe fördert Eigeninitiative sowie Verantwortungsbewusstsein und trägt dazu bei, dass alle Nutzer_innen Druckluft als "ihr" Haus begreifen können.

      Durch das regelmäßig stattfindende Hausplenum haben alle die Möglichkeit Vorschläge und Ideen einer breiteren Masse an Menschen vorzustellen und zu überzeugen.

      Doch das Druckluft ist nicht nur ein Ort für Konzerte, Partys, Besprechung, Gruppentreffen u.v.m, nein, wir sind auch im Rahmen der offenen Jugendarbeit "Offene Tür" in Oberhausen und werden durch Mittel für Jugendarbeit des Landes NRW und der Stadt Oberhausen gefördert. Hierdurch besteht die Möglichkeit im Jugendbereich alle Angebote kostenlos anzubieten.

      Der Verein "Druckluft e.V." ist u.a. Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband und in der Landesarbeitsgemeinschaft soziokultureller Zentren.

      Wir sind offen für alle und bewerten Menschen an ihren Handlungen und nicht anhand ausschließender Mechanismen. Kritisches Bewusstsein versuchen wir auch weiterhin mit Vorträgen, Workshops, Lesungen, etc. zu fördern und freuen uns auch über Anregung von euch.

      Quelle: http://drucklufthaus.de/ueberuns.php


      View Larger Map

Emokeller (Essen)

    • Emokeller (Essen)
      Julienstrasse 39-41
      45130 Essen

      The EMOKELLER is a small club for live music in ESSEN (ruhr area) / Germany. WEDNESDAYS we organize shows for you in a convenient and intimate atmosphere.

      EMOKELLERBOOKING is a collective of young people who love to set up underground shows since 2006.


      If you want to play here, please send an e-mail:
      EMOKELLERBOOKING[at]GMX[dot]DE


      View Larger Map

K4 Kulturbureau

    • K4 Kulturbureau
      Kiefernstrasse 4
      Düsseldorf

      Dort, wo sich nun das K4 befindet, war immer schon ein Treffpunkt innerhalb der Kieferngemeinde. Lebensmittelläden und Büdchen wurden hier von verschiedenen Besitzern betrieben, zuletzt von der sehr geschätzten Ricarda, die es verstand, den Laden mit viel Charme und sehr guter Atmosphäre zu betreiben. Nach ihrer Geschäftsaufgabe stand das Ladenlokal fast ein Jahr lang leer, bevor es als K4 neugeboren wurde.

KAW Leverkusen

    • KAW Leverkusen
      Kolbergerstrasse 95a
      51381 Leverkusen

      Das Kulturausbesserungswerk (KAW) ist ein selbstverwaltetes, 'non-profit'-Zentrum in Leverkusen. Über unser politisches Selbstverständnis könnt ihr »HIER mehr erfahren.

      Wer Veranstaltungsrückblicke, Presseartikel, Fotos und Texte über das KAW sucht, wird im »ARCHIV fündig.

      Die einzelnen Veranstaltungsgruppen und NutzerInnengruppen stellen sich »HIER vor.

      Für Infos über Räumlichkeiten, Angebot, Mitmachen, Vermietung, Förderverein und Struktur des KAW erfahrt ihr alles Wissenswerte in unseren nun folgenden Infos/Selbstdarstellung.

      Wem auch das alles nicht weiterhilft, empfehlen wir den direkten»KONTAKT.

      Selbstdarstellung

      Das KAW befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Bahnausbesserungswerkes in Leverkusen-Opladen. Es besteht aus einem Haus mit Büro-, Gemeinschaftsräumen sowie dem Café im Erdgeschoss und einer Veranstaltungshalle mit Platz für 300 Personen.

      KONTAKT per E-Mail

      Bitte beachtet die unterschiedlichen Kontaktmöglichkeiten; nur so können eure Anfragen bearbeitet werden.

      Allgemeine Anfragen / Eigene Veranstaltungen organisieren / Anregungen / Kritik:
      info (at) kulturausbesserungswerk.de

      Musik / Bandbewerbungen:
      musik (at) kulturausbesserungswerk.de

      Theater / Bühne / Comedy / Kabarett / Lesungen:
      theater (at) kulturausbesserungswerk.de

      Kunst / Ausstellungen / Performance / Tanz:
      kunst (at) kulturausbesserungswerk.de

      Politische Anfragen / Vorträge / Infoabende:
      politik (at) kulturausbesserungswerk.de

      Verein zur Föderung kommunaler Filmarbeit:
      kino (at) kulturausbesserungswerk.de

      Die Website betreffend:
      internetschrat (at) kasalla.net

      Presse/Medien:
      presse (at) k-a-w.info

      Mitmach-Zentrum KAW
      Alle die Interesse haben, im KAW mitzuwirken, sind herzlich eingeladen zum offenen NutzerInnen-Plenum jeden letzten Donnerstag im Monat um 20h im Initiativhaus des KAW.
      Mitdiskutieren, mitentscheiden.

      Viele Wege führen zum Kulturausbesserungswerk...

      Zu Fuss:

      Das KAW liegt am Nordende des ehemaligen Bahnausbesserungswerkgeländes, heute das Gelände der Neuen Bahn Stadt Opladen (NBSO). Die Anschrift lautet:
      Kolberger Str.95a
      51381 Leverkusen
      Auf Openstreetmap ist eine Karte zu finden. Zu Fuß in die Kolberger Str., entweder aus der Lützenkirchener Str. oder der Felder Str. Der Weg durch die NBSO, na vor Ort fragen, in das Gelände gehtes über die Torstr. in Quettingen oder über die Werkstättenstr., direkt am Bahnhof Opladen. Mit dem Fahrrad geht es genauso.

      BUS:

      Die Leverkusener Buslinie 201 benutzen, Haltestelle Kolberger Str., auf der Lützenkirchener Str. aussteigen, je nach Fahrtrichtung direkt in die Kolberger Str. gehen, oder ein Stück zurück und in die Kolberger Str. Von anderen Buslinien Umsteigen, geht am besten am Busbahnhof Opladen oder Busbahnhof Wiesdorf.

      BAHN:

      Der Zielbahnhof heisst Bahnhof Opladen, die RB 48 und der RE 7 halten hier. Beide Linien halten in Köln oder Solingen/Wuppertal im jeweiligen Hauptbahnhof. Nach dem aussteigen geht es auf die Fußgängerbrücke, mit Treppe, Rolltreppe oder Aufzug. Dort oben nach rechts, Osten :) einfach geradeaus, auf der Lützenkirchener Str. gehen bis rechts die Kolberger Str. kommt, und dann hier bis zum KAW.

      KRAFTFAHRZEUG:

      Für Kfz darf dieses Stück Kolberger Str. nur von der Lützenkirchener Str. aus befahren werden. Für Leute ohne Navi, am Bahnhof Opladen orientieren, dort Richtung Quettingen/Lützenkirchen. Achtung, zur Zeit wird am Bahnhof gebaut, deshalb der Umleitung folgen. Aus Richtung Burscheid kommend, am Kreisverkehr in Richtung Naturgut Ophoven, dann aber geradeaus fahren auf der Pommernstr. und rechts in die Lützenkirchener Str. fahren. Links kommt dann die Kolberger Str. Die Bundesstrassen B8/B232 führen am Bahnhof Opladen vorbei. Über die Autobahn A3, die Ausfahrt Opladen, kurz vor/hinter dem Kreuz Leverkusen (A1/A3) nehmen. Dort links die Umgehungsstrasse nehmen, auf Höhe der Tankstelle rechts abbiegen, dann am Kreisverkehr Richtung Burscheid-Quettingen-Lützenkirchen orientieren. Nach der Eisenbahnunterführung am kleinen Kreisverkehr Richtung Quettingen/Lützenkirchen, und weiter wie schon gesagt.


      View Larger Map

Limes (Köln)

Linkes Zentrum Hinterhof (Düsseldorf)

    • Linkes Zentrum Hinterhof (Düsseldorf)
      Corneliusstraße 108
      40215 Düsseldorf

      Das Linke Zentrum heißt nicht nur "Hinterhof". Es befindet sich an der Ecke Corneliusstraße / Oberbilker Allee und liegt zurückgezogen hinter einer Toreinfahrt, neben der ein Ladenschild hängt.

      Barrierefreiheit
      Der Hinterhof ist leider nicht barrierefrei zugänglich! Wenn Du mit einem Rollstuhl kommst, frag Leute ob sie Dir helfen können. Toiletten für Rollis sind nicht vorhanden, allerdings sollte die die Toilette an der Hallentür groß genug sein.

      Mitmachen
      Der Hinterhof wird von mehreren Gruppen organisiert, die monatlich ein Delegiertentreffen abhalten. Wenn du mit deiner Gruppe mitmachen willst oder Anschluss suchst, dann sprich einen Menschen hinter der Theke an oder schick uns eine E-Mail .

      Das Linke Zentrum ist ein Ort, den Ihr für Eure Ideen, Gruppen und Projekte mitnutzen und gestalten könnt. Das ganze funktioniert ganz einfach:

      • Schaut euch an, welche Gruppen im Linken Zentrum aktiv sind. Passt euer Projekt thematisch, traut euch ruhig die Gruppen auf einer ihrer Veranstaltungen anzusprechen oder nehmt per Mail (info-at-linkes-zentrum.de) Kontakt auf

      ODER

      • Kommt zum Orgatreffen und stellt eure Idee vor. Einmal im Monat treffen sich alle Gruppen, die das Zentrum betreiben. Hier seid ihr richtig, wenn es passt findet sich in der Regel eine Gruppe, die Euch bei der Umsetzung von Veranstaltungen hilft. Am Besten schreibt ihr kurz im Vorfeld, worum es geht ( info-at-linkes-zentrum.de ), so dass sich die Gruppen Überlegen, wie sie euch unterstützen können.
      • Du hast kein konkretes Projekt oder Gruppe, möchtest Dich aber trotzdem gerne einbringen ? Dann frag doch einfach bei den Veranstaltungen die Leute hinter der Theke, ob gerade irgendwo Hilfe benötigt wird. Das wird häufig dankend angenommen, denn das Linke Zentrum lebt von dem solidarischen Engagement aller Beteiligten.

      Anfahrt per ÖPNV

      Ihr könnt das Linke Zentrum sehr gut mit der Straßenbahn erreichen, vom Hauptbahnhof mit der Linie 704 oder 707 bis Haltestelle Morsestraße. Auch die S-Bahnhaltestelle Friedrichstadt S und Volksgarten S sind fussläufig erreichbar. Zum Hauptbahnhof sind es ca 15 Minuten Fussweg.


      View Larger Map

Lokal Harmonie e.V.

Nordpol (Dortmund)

    • Nordpol (Dortmund)
      Münsterstrasse 99
      44145 Dortmund

       Durch geo-magnetische-Magmaverschiebungen befindet sich der Nordpol aktuell an folgender Adresse: Münsterstr. 99 , 44145 Dortmund.

      Dorthin kommt man leicht mit derU-Bahn (U41 Halt Münsterstr, dann rechts raus auf die Münsterstr, linkshalten über die kleine Burgholzstraße und an der Ampel in die Fußgängerzone rein).

      Mit dem Auto am leichtestens über die A45, Ausfahrt Do-Hafen, dann immer die Mallinckrodtstraße lang, bis zur 30er Zone, dort irgendwo parken.


      View Larger Map

Ohne Ort

    • Ohne Ort


Rattenloch Kunterbunt e.V.

    • Rattenloch Kunterbunt e.V.
      Eintrachtstraße 10
      58239 Schwerte

      Im Kulturzentrum Rattenloch finden jedes Jahr über 30 Veranstaltungen statt, die von den Mitgliedern organisiert und durchgeführt werden. Die Veranstaltungen sind so verschieden wie die Mitglieder selbst. Überwiegend finden in dem alten Lehrschwimmbecken Live- Konzerte statt. Diese bedienen Musikrichtungen von Rock, Klassik, Punk, Hardcore bis Hip-Hop. Daneben gibt es auch eine Vielzahl von anderen Projekten. 1996 stellte die Filmgruppe den streifen "Star Trek- The Last Generation: The End Of All?" fertig. Im Jahre 2003 führte die Theatergruppe das selbst entwickelte Stück "Der Goldbroiler" auf, welches ein enormer Erfolg wurde. Silvesterpartys und Jubiläen werden zu willkommenen Anlässen genommen, Aktionen wie Modenschauen oder "Deutschland sucht den Superpunk" durchzuführen. Auch sportlich gesehen ist bei Kunterbunt was los. Jedes Jahr bildet sich eine Fußballmannschaft, die den Sommer über an der Ruhr trainiert, ein eigenes Wohltätigkeits-Turnier veranstaltet und auch an diversen anderen Turnieren teilnimmt. Bei Kunterbunt finden auch Filmnächte und Partys statt, dabei ist besonders die alljährliche Halloween Party zur Tradition geworden, die Jahr für Jahr auch Gäste aus längst vergessenen Welten anzieht.
      Darüber hinaus gibt es auch noch Ausstellungen, Spieleabende, Filmprojekte und vieles andere bei Kunterbunt. Ein weiterer großer Bereich bei Kunterbunt ist die offene Jugendarbeit, welche Hauptsächlich durch das sogenannte Cafe "Größenwaahn" praktische Anwendung findet. Das Cafe ist mittlerweile über 1000 Stunden im Jahr geöffnet (Mo, Di, Mi 19- 24h und am Wochenende, wenn keine Veranstaltung ist). Hier wird Musik gehört, gespielt, geredet und alles was den jeweiligen Besuchern noch so einfällt. Kunterbunt schafft es auch manchmal aus den eigenen Räumen hinaus zu kommen. So gab es schon Demonstrationen, Infostände in der Stadt und auf dem Iserlohner Friedensfest und viele andere Dinge die jeden Donnerstag ab 20 Uhr bei der Arbeitssitzung besprochen werden, genauso wie eine Vielzahl von anderen Dingen. Hier sitzt man in gemütlicher Runde zusammen und bespricht und plant die nächsten Aktionen. Dort ist jeder willkommen sich zu beteiligen. Diese enorme Arbeit leistet der Kunterbunt e.V. seit vielen Jahren ohne Zuschüsse . Kunterbunt bezahlt seit einigen Jahren eine Energiekostenbeteiligung und eine Versicherung.

      • Das Rettenloch befindet sich in den Kellerräumen der Friedrich-Kayser-Schule

      • Mit dem Auto Abfahrt Schwerte abfahren, von dort aus Richtung Hauptbahnhof fahren (beschildert). Zugfahrer können, wenn sie aus dem Hauptbahnhof kommen direkt die Eisdiele schauen.
      • An der Eisdiele links dran vorbei geht es Richtung Plus/ Sparkasse (Bahnhofstraße).
      • Vor der Sparkasse führt ein kleiner Weg rein, dieser führt direkt auf den Sparkassenparkplatz. Mit dem Auto muss man jedoch rechts in die Eintrachtstraße reinfahren. Von dort aus liegt der Sparkassenparkplatz rechts, gegenüber vom "Mykonos Grill"
      • Vom Sparkassenparkplatz aus durch ein Tor gelangt man jetzt direkt in die Räume von Kunterbunt.

      • Bands dürfen zum Be- und Entladen mit dem Auto direkt auf den Schulhof fahren (am Sprakassenparkplatz vorbei und dann rechts in einen kleinen Weg rein). Das Tor und die Poller werden dafür geöffnet.


      View Larger Map

Ringlokschuppen (Mülheim)

    • Ringlokschuppen (Mülheim)
      Am Schloß Broich 38
      45479 Mülheim an der Ruhr




      kostenfreie Parkplätze (begrenzt; Ausweichmöglichkeit: Stadthallenparkplatz)
      ÖPNV: Haltestelle Schloß Broich
      ca. 20 Gehminuten vom Hauptbahnhof Mülheim

Salon des Amateurs (Düsseldorf)

    • Salon des Amateurs (Düsseldorf)
      Grabbeplatz 4
      Düsseldorf

      SALON DES AMATEURS

      UNABHÄNGIGES CAFÉ / BAR / VERANSTALTUNGSORT IM HAUSE DER KUNSTHALLE DÜSSELDORF
      GEÖFFNET FR & SA AB 21.00 UHR

      Grabbeplatz 4 // 40213 Duesseldorf // (U) Heinrich Heine Allee

Sonic Ballroom (Köln)

Syntopia (Duisburg)

    • Syntopia (Duisburg)
      Gerokstraße 2
      47053 Duisburg

      Ein Ort zum Zusammenkommen und Zusammenwirken

      Ein neues Wort für einen neuen Raum: syn drückt ein Miteinander, ein Zusammenwirken aus, topia steht für einen Ort, wo dies ermöglicht wird. Syntopia ist ein Ladenlokal in Duisburg-Hochfeld, das Raum bietet für unkommerzielle und alternative Kunst und Kultur sowie unabhängiges politisches und soziales Engagement – ein Projekt- und Stadtteilladen.


      View Larger Map

SZ Bochum

    • SZ Bochum
      Josephstraße 2
      44791 Bochum

      Das Soziale Zentrum nutzen

      Nutzungswünsche und -ideen von Intitiativen (z.B. Treffen, Plena, Veranstaltungen) sind herzlich willkommen! Sie werden im SZ auf dem zweimal monatlich stattfindenden Plenum besprochen: Wenn ihr als noch nicht im SZ aktive Gruppe das SZ nutzen möchtet, solltet ihr einfach vorbeischauen und euch und ggf. euer Vorhaben kurz vorstellen. Vorab ist eine Email an info@sz-bochum.de sehr sinnvoll! Das SZ vermietet seine Räume nicht für private Zwecke (z.B. Partys) und nicht für Betriebsfeiern o.ä.!

      Öffnungszeiten des Buchladens:
      Während jeder Öffnungszeit des SZ der_notstand

      Öffnungszeiten der entflammBar:
      Jeden 1. Freitag ab 20 Uhr mit der Alles Gär-Bar
      Jeden 2. Freitag in den geraden Monaten ab 20 Uhr mit der ‘BINGO-Crew!
      Jeden 2. Freitag in den ungeraden Monaten ab 20 Uhr mit der ‘LiLi
      Jeden 3. Freitag ab 20 Uhr mit der ‘Kerzner family
      Jeden 4. Freitag ab 19 Uhr mit dem ‘SchwarzRotenTresen
      Jeden 5. Freitag ab 20 Uhr ‘Classic’

      Samstags-Tresen:
      Jeden 3. Samstag ab 19 Uhr SDAJ-Kneipenabend
      Jeden 4. Samstag ab 19 Uhr Anarchistisch queerer Kennenlern- und Datingabend
      Jeden 5. Samstag ab 20 Uhr Antifa-Tresen

      KostNixLaden [KNL]
      Jeden 2. u. 4. Sonntag ab 15 bis 18 Uhr Stöbern und Schenken im KostNixLaden

      Küche Für alle [KüFa]
      Jeden 1. Sonntag im Monat ab 13 Uhr ´Veganes Picknick´

      Cafés
      Jeden 2. und 4. Mittwoch ab 18.30 Uhr Antifa-Café

      Offene Gruppentreffen:
      Jeden 1. u. 3. Montag ab 19 Uhr Treffen der Occupy-Initiative Bochum
      Jeden Dienstag um 19 Uhr Treffen der SDAJ
      Jeden 1. Mittwoch 18:30 Uhr SZ-Plenum
      Jeden 2. u. 4. Donnerstag um 19 Uhr Bochumer Geschichtswerkstatt

      Offene (Anti-) Repressions Sprechstunde:
      Jeden 1. Montag von 19.30 bis 20.30 Uhr Rote Hilfe Bochum/Dortmund

      Wegbeschreibung

      Soziales Zentrum, Josephstr. 2, 44791 Bochum (ehemals Haus Dahlhoff)

      Direkt an der U 35
      Das SZ ist am leichtesten mit der U 35 Bochum-Herne zu erreichen. Von Hauptbahnhof Bochum sind es drei Stationen bzw. 4 Minuten (Kurzstreckenticket reicht) in Richtung Herne bis zur Haltestelle “Feldsieper Straße”. Hier den südlichen Ausgang zur Schmechtingstraße nehmen. Die Schmechtingstraße 120 Meter weiterlaufen bis zur Einmündung der Josephstr. Hier befindet sich das SZ.

      Für RadfahrerInnen:
      Die Hernerstraße bis zur Schmechtingstraße fahren. Nach 150 Metern mündet die Josephstraße ein. Hier liegt das SZ. Fahrräder können auf dem Hof abgestellt werden.

      Für AutofahrerInnen:
      Aus der Innenstadt: Das SZ ist mit dem Auto am besten über die Herner Straße (B 51) zu erreichen. Von der Innenstadt aus am Bergbaumuseum vorbei fahren und dann die 2. Straße links einbiegen. Das ist die Emscherstraße. An der nächsten Kreuzung rechts geht es in die Josephstraße. Am Ende der Josephstraße liegt rechts das SZ.
      Von der A 40: An der Abfahrt “Bochum Zentrum” die A 40 verlassen und der Ausschilderung “Zentrum” folgen. Dies führt auf die Herner Straße. Hier nach ein paar Hundert Metern rechts in die Feldsieper Straße einbiegen. An der 1. Kreuzung links und dann sofort wieder links in die Schmechtingstraße fahren. Das Soziale Zentrum liegt nach 150 Metern an der Einmündung der Josephstraße.
      Achtung: Die Schmechtingstraße ist Einbahnstraße. Von der Herner Straße darf nicht in die Schmechtingstraße eingebogen werden.


      View Larger Map

The Curly Cow (Witten)

    • The Curly Cow (Witten)
      Hauptstr. 80
      58453 Witten

      Wir sind ein Bistro, Café, Pub, nennt-es-wie-ihr-wollt mit Gerichten und Getränken ohne tierische Inhaltsstoffe (vegan). Neben Burgern, Bier und Punkrock bekommt ihr bei uns genauso leckeren Kaffee ("mehr" als Fairtrade, siehe Rubrik "Getränke"), Tee, Torten und Kuchen.

      Ihr könnt es euch bei uns bequem machen oder eure Speisen und Getränke mitnehmen. Eat in or take away - however you want. :)

      Unser Küchenbereich ist überschaubar. Natürich sind bei uns trotzdem auch größere Gruppen herzlich willkommen (bitte vorher anmelden!). Ihr solltet jedoch berücksichtigen, dass wir kein Restaurant sind, wo sechs Leute ihr Essen gleichzeitig bekommen können. :)

      Wir stellen uns ganz klar gegen jede Art von Diskriminierung und heißen alle Menschen, unabhängig ihrer Herkunft, ihres Geschlechts, ihrer sexuellen Orientierung, usw. herzlich willkommen. Was wir hingegen nicht tolerieren ist Intoleranz.

      Anfahrt mit dem Auto

      Navi: Hauptstr. 80, 58453 Witten

      Rund um THE CURLY COW könnt ihr teils kostenpflichtig (mit Parkschein) und teils kostenfrei (mit Parkscheibe) bis zu 2 Stunden parken. Für den ultrageheimen Insidertipp in Sachen Parkplatz sprecht uns vor Ort persönlich an oder schickt uns ne E-Mail (info AT thecurlycow.de). ;)

       

      Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

      THE CURLY COW liegt verkehrsgünstig direkt an der Haltestelle Marienhospital, Knoten- und Umsteigepunkt für Busse und Bahnen. Ihr könnt uns aber auch in ca. 15 Minuten vom Wittener Hbf zu Fuß erreichen.

      Veranstaltungen (Konzerte, Lesungen) enden spätestens um 22:30 Uhr, so dass Ihr problemlos die letzten guten Verbindungen um 23:30 Uhr bekommt. Und auch danach kommt Ihr noch nach Hause. Wir haben die wichtigsten Verbindungen aufgelistet:

      Ab Witten HBF:

      Mit Bus 320, 371, 375, 376, 378, 379, NE 18 in maximal 10 Minuten bis Haltestelle Marienhospital. Die Bushaltestell am Wittener HBF ist, wenn ihr aus dem HBF rauskommt, rechts um die Ecke.

      Mit Straßenbahn 310 (ab Haltestelle Bahnhofstraße: Aus dem Bahnhof raus und links runter gehen).

      Fußweg ab Witten HBF (ca. 15 Minuten):

      PDF-Download

      Aus Bochum kommend (HBF).

      Die Straßenbahn 310 fährt ab Bochum HBF in 25 Minuten bis vor unsere Tür durch (Haltestelle Marienhospital).

      Der RE 16 und der RE 40 benötigen 9, bzw. 11 Minuten ab/bis Witten HBF.

      Letzte Rückfahrt in diesem Zeitrahmen um 23:31 Uhr.

      Aus Essen kommend (HBF).

      Der RE 16 und der RE 40 benötigen 22, bzw. 25 Minuten ab/bis Witten HBF.

      Letzte Rückfahrt in diesem Zeitrahmen um 23:31 Uhr.

      Weitere Verbindungen mit Umstieg innerhalb 1 Stunde Fahrtzeit in der Woche bis 0:33 Uhr, am Wochenenden die ganze Nacht durch.

      Aus Mülheim an der Ruhr kommend (HBF)

      Mit Umstieg in Bochum benötigt Ihr 36 Minuten ab/bis Witten HBF.

      Letzte Rückfahrt mit Umstieg um 23:31 (Fahrtzeit insgesamt 43 Minuten).

      Auch nach Mülheim kommt Ihr die an Wochenenden ganze Zeit mit Umsteigen (in Bochum, bzw. Dortmund) innerhalb von ca. 1:15 Stunden.

      Aus Dortmund kommend (HBF)

      Die S 5 benötigt 15 Minuten, der RE 9 Minuten ab/bis Witten HBF.

      Letzte Rückfahrt innerhalb der Woche mit der S 5 um 0:03 Uhr, mit dem RE um 23:41 Uhr.

      Am Wochenende fährt die S-Bahn die ganze Nacht durch (Fahrtzeit 16 Minuten).

      Aus Düsseldorf kommend (HBF)

      Der RE 4 benötigt 1 Stunde ab/bis Witten HBF.

      Letzte Rückfahrt um 23:19 Uhr. Spätere Rückfahrten mit S 5 und Umsteigeoptionen.

      Aus Wuppertal kommend (HBF)

      Der RE 4 benötigt 38 Minuten ab/bis Witten HBF.

      Letzte Rückfahrt um 23:19 Uhr. Spätere Rückfahrten mit S 5 und Umsteigeoptionen.

      Wir empfehlen euch selber über www.bahn.de oder www.vrr.de über aktuelle Verbindungen schlau zu machen.

      Alle Angaben ohne Gewähr. Stand Dezember 2016.

Trotz Allem (Witten)

    • Trotz Allem (Witten)
      Wideystrasse 44
      Witten

      TROTZ ALLEM – FREIRÄUME SELBST GESTALTEN

      Das Trotz Allem ist ein soziokultureller Freiraum, den alle Menschen selbst gestalten können. Im Gegensatz zu den vorhandenen Angeboten in Witten sind wir nicht auf Konsum ausgerichtet.

      Des Weiteren soll das Trotz ein Raum bieten für Entfaltung frei von sexistischer, rassistischer und sonstiger Diskriminierung.

      Zentral für die Organisation der Selbstverwaltung ist das Plenum. Hier haben alle die Möglichkeit sich selbst einzubringen, Vorschläge für das Programm zu machen und diese selbst zu realisieren. Das Plenum arbeitet basisdemokratisch, d. h. alle Teilnehmenden haben die gleiche Stimme und es wird ohne Hierarchien entschieden.

      Ihr seid alle eingeladen euch in die Gestaltung des Trotz einzubringen. Eure Meinung zählt und eure Unterstützung entscheidet über den Bestand des Freiraums.

      Trotz Allem – creating a free space

      INTRODUCING TROTZ ALLEM

      We call Trotz Allem a „sociocultural free space“. Meaning we try to develop a location where people can speak and exist free from oppression, a place that we shape as-we-go. It is a venue that enables people to gather, to communicate, to unionize and be politically active.

      In contrary to other meeting points in Witten Trotz Allem shall not be defined by economic growth, profit and consumption. Thus we try to refund costs via donations.

      Our left-wing political orientation forms the basis of Trotz Allem. Nevertheless each person shall be free to have their own specific beliefs and orientations (mostly anarchism, communism, nothing specific, you-name-it…).

      In order for this to work we hold a plenary session every week. It is a gathering on which we discuss important matters and distribute duties free from hierarchy.

      We invite you to form a part of Trotz Allem!

      Each persons support and opinion is vital for Trotz Allem to persist!

      BASIC TERMS

      To maintain our freedom we strongly oppose any form of behaviour that discriminates others. That means:

      No racism – No sexism – No homophobia – No antisemitism – No nazis!

      Any person that can’t accept these basic terms will be asked to leave Trotz Allem immediately.

      Furthermore we kindly ask you to smoke in designated areas only.

      اللغة العربية

      اللغة العربية

       

      Mehr unter https://trotzallem.noblogs.org/ueber-uns/

      Das Trotz Allem befindet sich in Witten in der Wideystraße 44.

      Als Routenplaner für Auto und Fahrrad gibt es z. B. den OpenRouteService.

      Für die Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr nutzt bitte die Auskunft des VRR.

      Der Eingang zum Trotz Allem ist leider nicht barrierefrei.

V6

    • V6
      Volmerswertherstraße 6
      40221 Düsseldorf

      Das „V6“ ist das Ladenlokal der FAU-D, steht aber auch anderen Gruppen und Initiativen für Treffen und Veranstaltungen offen. Jeden ersten Sonntag im Monat treffen wir uns in der Zeit zwischen 15:00 und 17:00 Uhr um über das kommende Programm zu reden und die Veranstaltungen zu koordinieren. Dieses Treffen ist offen und wenn ihr selbst etwas plant, kommt einfach zum Ladentreffen.

      Weiter Möglichkeiten mit uns in Kontakt zu treten:

      • Ruft während der FAU-Bürozeiten an: 0211 911 93 797
      • Schickt uns eine SMS oder eine Nachricht via Messenger: 0179 325 86 48
      • E-Mail geht natürlich auch: vsechsÄTriseupPUNKTnet
      • Post: FAUD-Lokal „V6“, Volmerswertherstr. 6, 40221 Düsseldorf
      • oder sprecht uns einfach an bei einer unserer Veranstaltungen direkt an.

      Mit dabei sind bisher unter anderem schon die

Wageni (Bochum)

Wem gehört die Welt (Köln)

Zakk (Düsseldorf)

    • Zakk (Düsseldorf)
      Fichtenstraße 40
      40223 Düsseldorf

      zakk gibt es seit 1977, da wurde es unter dem etwas sperrigen Namen Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation, kurz zakk, gegründet. Seitdem bereichert das Kulturzentrum in der alten Fabrikhalle im Stadtteil Flingern mit seinem vielfältigen Programm das Leben vieler Menschen in Düsseldorf und weit darüber hinaus. zakk nimmt aktuelle Strömungen auf und thematisiert sie, auf politischer Ebene genauso wie auf kultureller. zakk bietet Menschen Raum, aktiv zu werden. Vielleicht sogar auf die Bühne zu gehen. Manche werden berühmt. Andere sind es schon, wenn sie im zakk gastieren. Ganz gleich, was im zakk passiert, ob Musik, das gesprochene Wort, Party, Diskutieren oder Selbermachen auf dem Programm steht: zakk ist laut und leise. Und kann glücklich machen.

      Straßenbahn 706 (Fichtenstraße)
      Bus 732 (Oberbilker Markt), 736 (Pinienstraße) hält direkt vor dem zakk
      U-Bahn U75 (U-Bahnhof Kettwiger Straße), U74 / U77 / U79 (U-Bahnhof Oberbilker Markt)

       


      View Larger Map


...hermine | schreibt uns an hermine-termine [ at ] riseup . net | PGP Key | Login |